Aktuelles und Neuigkeiten

9. Leipziger Kurs - begleitet von Dr. Wachsmuth

Leipziger Kurs, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Dr. Wachsmuth begleitet im April gemeinsam mit Prof. Dr. Dietz und Dr. Dacho den bereits 9. Leipziger Kurs für plastische Chirurgie. Nachdem der in 2020 geplante Kurs aufgrund von Corona abgesagt werden musste, findet dieser nun vom 01. - 02. April in Präsenz statt.

Der Kurs richtet sich an Anfänger aus HNO, Plastischer und Ästhetischer Chirurgie, MKG und Dermatologie und soll Grundlagen der plastisch-ästhetischen Gesichtschirurgie vermitteln. Dr. Wachsmuth wird bei der Veranstaltung sein umfangreiches Wissen aufgrund seiner jahrelangen Tätigkeit als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie an seine Kollegen weitergeben.

"Ein Lächeln für Manila" erneut im TV

Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Am Donnerstag, den 23. Dezember um 00:30 Uhr wiederholt RTL im Nachtprogramm "Ein Lächeln für Manila". Aufbleiben lohnt sich also.

miesi Advendskalender

miesi Adventskalender, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Wir freuen uns von Herzen über diesen ganz besonderen Adventskalender von Frau Miesera.

Bereits im letzten Jahr hat sie ihre wunderbare Adventsidee zu unseren Gunsten durchgeführt.

Viele kleine Lieblingsstücke aus ihrem persönlichen Fundus versteigert sie und spendet uns den kompletten Reinerlös.

Wir möchten Sie herzlich einladen, diese ganz besonderen Adventstürchen zu öffnen, sich eine Freude zu bereiten und uns so mit zu unterstützen. Herzlichen Dank!

Operation Restore Hope - Fotoausstellung von Sylke Schumann

Vernissage Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Bereits seit über 20 Jahren behandelt Dr. Wachsmuth zusammen mit einem erfahrenen internationalen Team von Ärzten und Schwestern Kinder mit Fehlbildungen in Manila, Vietnam und Bangladesh. Die Fotografin Sylke Schumann begleitet die Mission seit vielen Jahren. Sie versucht mit Ihren Fotos einen Einblick in das Leben vor Ort zu geben und sagt über ihre Bilder: "Ich möchte mit meinen Fotos einen wichtigen Beitrag zu unserem Projekt leisten. Die Fotos zeigen die Ängste, Hoffnungen, das Elend, aber auch das Lachen und die Freude über die überstandenen Hürden."

Seit dem 14. September 2021 werden ihre Bilder im Diakonissen­krankenhaus in Leipzig ausgestellt. Wir bedanken uns für die wunderbare Ausstellung. Die Bilder sind noch bis Ende des Jahres im Klinischen Arztdienst des Diakonissenkrankenhauses zu sehen.

Pressebeitrag Diakonissenkrankenhaus

Fotoausstellung über Hilfsprojekt in Manila / Operation Restore Hope

Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Am 14. September findet im Diakonissenkrankenhaus in Leipzig eine Vernissage mit Fotos über das medizinische Hilfsprojekt in Manila statt.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei der Fotografin Sylke Schumann und dem Diakonissenkrankenhaus.

Wir freuen uns Sie auf der Ausstellung begrüßen zu dürfen.

Wichtiger Hinweis: Umfangreiche Baumaßnahmen

Anfahrtskizze, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Bitte beachten Sie umfangreiche Baumaßnahmen in Gohlis rund um unsere Praxisklinik ab dem 1. Juli 2021.

Wir empfehlen Ihnen aktuell von der Georg-Schumann-Straße rechts in die Bleichertstraße – links in die Erfurter Straße und gleich wieder rechts in die Fritz-Seger-Straße zu fahren. Bitte planen Sie 5 Minuten länger zu uns ein.

Änderungen im Kfz-Verkehr

  • Sperrung der Gohliser Straße ist zwischen Preller- und Fritz-Seger-Straße und Fritz-Seger- und Berggartenstraße sowie auf der Lützowstraße zwischen Kirchplatz/Lützowstraße und Richterstraße.
  • Die Durchfahrt auf Schiller- und Berggartenstraße über Lützowstraße, Kirchplatz bleibt frei. Die Überfahrt Gohliser Straße am Poetenweg, Fritz-Seger-Straße sowie Prellerstraße ist möglich.

Sollten Sie mit der Straßenbahn zu uns kommen, nutzen Sie bitte die Haltestelle Georg-Schumann-Str. / Lützowstraße und laufen Sie dann bitte über die Bleichertstraße – in die Erfurter Straße und dann rechts in die Fritz-Seger-Str.

Die Haltestelle Fritz-Seger-Straße wird leider nicht bedient.

Weitere Informationen finden Sie unter hier.

Wichtige Information zur COVID-19-Impfung oder Erkrankung

Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Liebe Patientinnen und Patienten,

sollten Sie bereits eine COVID-19 Impfung erhalten haben, sich in nächster Zeit impfen lassen oder mit COVID-19 infiziert gewesen sein, möchten wir Ihnen wichtige Informationen mit auf den Weg geben:

  • Zwischen Impfung und Behandlung/Operation sollte ein Abstand von mindestens 2 Wochen eingehalten werden.
  • Nach einer Behandlung/Operation sollte frühestens nach 2 Wochen eine Impfung erfolgen.
  • Sollten Sie mit Covid-19 infiziert gewesen sein, so ist eine Behandlung/Operation frühestens 7 Wochen nach Beginn der Beschwerden bei aktueller Beschwerdefreiheit notwendig.

Wir möchten Sie darum bitten, diese Punkte bei Ihrer Terminorganisation zu beachten. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Afrika Einsatz von Dr. James Henry Völpel

Afrikaeinsatz Dr. Pult, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. VölpelAfrikaeinsatz Dr. Pult, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Im April war Dr. James Henry Völpel mit dem Team der Interplast Germany e. V. Sektion Sachsen im Einsatz in Litembo (Südwesten Tanzania). Während der Mission hat sich das Team neben der Ausbildung des Personals vor Ort hauptsächlich um die operative Patientenversorgung gekümmert. Mit dem tollen Einsatz des Interplast Teams konnte vielen Patienten geholfen werden.
 

Klinik-Newsletter

Newsletter, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Wir freuen uns Ihnen unseren Klinik-Newsletter vorzustellen. Informieren Sie sich gerne über unser Behandlungsspektrum. Viel Spaß beim Lesen!

Newsletter im April

Was finden wir schön? Was hässlich?

ABCderSchönheit, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. VölpelABCderSchönheit, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Mit der studentischen Ausstellung "ABC der Schönheit" zeigt die Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur in Leipzig 26 Sichtweisen rund um das Thema Schönheit. Die Ausstellung kann auf Instagram unter "abcderschoenheit" verfolgt werden. Alle zwei Tage wird ein neuer Post veröffentlicht. Auch unsere Praxisklinik hat das studentische Projekt unterstützt und wird am 16. April den Buchstaben "C" für Chirurgie besetzen.

Frohe Weihnachten

Weihnachtsgrüße, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Liebe Patientinnen und Patienten,

ein ganz besonderes Jahr neigt sich nun dem Ende zu und die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass Sie diese Tage bei guter Gesundheit und mit einem lieben Menschen an der Seite verbringen können!

Wir möchten Ihnen Danke sagen für Ihr Vertrauen, Ihre Treue, Ihre Geduld und das wertvolle Miteinander!

Wir schließen nun am 22.12. unsere Praxis und sind ab 4. Januar wieder für Sie da. Am 28. und 29.12 werden wir für geplante Kontrollen die Praxis kurz öffnen.

Unsere OP-Patientinnen und Patienten erreichen uns über die ausgeteilten Notfallnummern.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut in das neue Jahr.

Vortrag von Dr. Wachsmuth bei Hitschfeld

Vortrag Dr. Wachsmuth bei Hitschfeld, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Zu Gast als Lunch Speaker bei der strategischen Beratungsgesellschaft Hitschfeld hielt Dr. Wachsmuth einen Vortrag über seine Tätigkeiten im Operation Restore Hope Deutschland e.V..

Dabei schilderte er, wie wichtig eine medizinische Versorgung von Kindern mit angeborenen Fehlbildungen, insbesondere in den medizinisch unterversorgten Ländern, wie den Philippinen, Bangladesch oder Vietnam, ist.

Die Veranstaltung fand aufgrund von COVID-19 unter freiem Himmel statt. Letztendlich betonte Dr. Wachsmuth in Anbetracht auf die medizinische Situation in anderen Ländern, dass unsere Gesellschaft weit mehr Demut zeigen sollte.

WICHTIGE INFORMATION - MANILA ORH-MISSION 2020 WEGEN CORONAVIRUS VERSCHOBEN

Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Durch den globalen Ausbruch des Coronavirus müssen wir schweren Herzens und mit großem Bedauern unsere diesjährige Mission nach Manila (Philippinen) im April auf zunächst unbestimmte Zeit verschieben, bis sich die weitere Lage in Asien geklärt hat. Aufgrund der ausdrücklichen Warnung des Auswärtigen Amtes, des Gesundheitsministeriums und sowie der verantwortlichen staatlichen Ministerien sowie den zuständigen Behörden in Manila/Phillippinen, mussten wir diese Entscheidung zum Schutz unseres Teams akut treffen. Dies ist uns -insbesondere da wir uns schon in einer entscheidenden logistischen Vorbereitsungsphase der Mission befanden - nicht leicht gefallen und wir bedauern diese sehr! Wir informieren Sie natürlich sofort, sobald ein neuer Termin für unsere nächste ORH-Mission feststeht.

Dr. Wachsmuth sagt DANKE

Danke Bundesverdienstkreuz, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Für seine gemeinnützige Mission mit Operation Restore Hope hat Dr. Wachsmuth das Bundesverdienstkreuz erhalten. Im Video bedankt er sich dafür auch bei all seinen Kollegen und fleißigen Unterstützern, ohne die dieses Projekt nicht machbar wäre.

Hier geht es zum Video

Bundesverdienstkreuz für Dr. Wachsmuth

Dr. Wachsmuth erhält das Bundesverdienstkreuz, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. VölpelDr. Wachsmuth erhält das Bundesverdienstkreuz, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Am 18. November wurde dem plastischen Chirurgen Dr. Christopher Wachsmuth, in Anwesenheit der philippinischen Botschafterin Ihrer Exzellenz Maria Theresa Dizon-De Vega, das Bundesverdienstkreuz überreicht. Wir bedanken uns für die Auszeichnung!

GARDEN OF HOPE 2019

Garden of Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Der GARDEN OF HOPE zugunsten von Operation Restore Hope war ein voller Erfolg. Am 27. Juni fanden sich über 300 Gäste im Club International in Leipzig ein, um bei der Charity-Gala für den guten Zweck zu spenden. Durch die unglaubliche Unterstützung von 42 Sponsoren konnte der Abend zu einem richtigen Fest werden.

Bei sommerlichem Wetter und ausreichend Speis und Trank entstand eine ausgelassene Atmosphäre, bei welcher bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gelacht wurde.

Das Wichtigste wurde dabei aber nicht vergessen: Es wurden zahlreiche Patenschaften für Kinder übernommen und gespendet. Operation Restore Hope darf sich über eine unglaubliche Gesamtspende von 34.500 Euro freuen. Die Mission 2020 - und damit viele hilfreiche Operationen für die Kinder auf den Philippinen - ist gesichert!

Mehr über Operation Restore Hope finden Sie auf: www.operationrestorehope.de

Hoher Besuch aus Vietnam in Leipzig

Besuch Botschafter, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Am 2. Mai 2019 besuchte eine hochrangige Delegation des vietnamesischen Verteidigungsministeriums unter Leitung von Herr General Nguyen Xuan Kien die Stadt Leipzig. Herr General Prof. Son, Direktor des Militärhospitals 175, sowie Herr Prof. Lap waren ebenfalls hochrangige Mitglieder dieser Delegation. Ziel des Besuches ist der Ausbau und die Vertiefung der Zusammenarbeit mit sächsischen bzw. Leipziger Einrichtungen u.a. der Gesundheitswirtschaft.

Anlässlich dieses Delegationsbesuches des Verteidigungsministeriums fand ein Empfang der Stadt Leipzig mit Herrn Oberbürgermeister Burkhard Jung statt. Dr. Wachsmuth war als Vertreter der chirurgischen Hilfsorganisation Operation Restore Hope ebenfalls zum breiten Informationsaustausch eingeladen. Er konnte dabei von seinen "frischen Erfahrungen und Eindrücken" der gerade erst beendeten Hilfsmission in der Provinz Quant Nagai berichten. Als gemeinsames Ziel soll die weitere Intensivierung der Zusammenarbeit angestrebt werden.

Dr. Wachsmuth & das ORH-Team sind wieder auf Mission

Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Die nun bereits 21. Mission von Operation Restore Hope ist gestartet. In diesem Jahr reiste das ORH-Team erstmalig nach Vietnam, um dort vielen kleinen Patienten mit einer notwendigen Operation zu helfen.

Von 5. - 12. April operiert Dr. Wachsmuth nun im "Hospital Quang Ngai", einem Kinder- und Frauenkrankenhaus im Zentrum von Quang Ngai. Mit toller Unterstützung von „Operation Smile Vietnam“ kann nun vielen Kinden ein neues Lächeln und damit ein neues Leben geschenkt werden.

Regelmäßige Updates und Bilder von vor Ort finden Sie jeden Tag im Tagebuch auf der ORH-Website. Zum ORH-Tagebuch 2019

Operation Restore Hope - die 20. Mission bei SpiegelTV

Operation Restore Hope SpiegelTV, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Die diesjährige und bereits 20. Mission von Operation Restore Hope wurde diesmal von einem SpiegelTV-Kamerateam begleitet. Das Team hat mit viel Einfühlungsvermögen Seite an Seite mit dem ORH-Team die Operationen und das Umfeld der Kinder begleitet.

Ausgestrahlt wurde die Reportage bei RTL SpiegelTV. Seit der Ausstrahlung haben wir unglaublich viele Nachrichten, Faxe, Mails und auch Spenden erhalten, wofür uns tausend mal bedanken möchten. Wir werden allen antworten! Hierfür bitten wir nur um etwas Geduld.

20 Jahre Operation Restore Hope

Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Der 20. Operation Restore Hope - Hilfseinsatz hat am 12. März 2018 gestartet.

Dr. Christopher Wachsmuth und Dr. Tristan de Chalain gemeinsam mit einem Team aus freiwilligen plastischen Chirurgen, Anästhesisten, OP-Schwestern, Technikern und Adminstratoren in Manila Kinder. Diese Kinder leiden verstärkt unter Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, was den Kleinen ein normales Leben erschwert und zum Teil gar unmöglich macht. Das Ziel unserer Mission ist es den Kindern wieder Gesundheit und Lebensmut zu schenken.

Unseren Sponsoren, den unterstützenden Kliniken, Partnern und allen Freunden der Mission möchten wir für ihr Engagement danken!

Wenn auch Sie Operation Restore Hope unterstützen möchten können Sie hier spenden: http://www.operationrestorehope.de/ihr-beitrag/

Grußwort des deutschen Botschafters in den Philippinen an den Operation Restore Hope e.V.

Besuch Botschafter, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Zum 20. Jubiläum des Operation Restore Hope e.V. in den Philippinen möchte ich allen freiwilligen Helfern und Unterstützern meine Anerkennung und meinen persönlichen Respekt zum Ausdruck bringen.

Die Fähigkeit zu kommunizieren ist die Grundlage aller Menschen, um an der Gesellschaft teilzuhaben und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Besonders in den ärmsten Vierteln der Philippinen ist diese Teilnahme oft ohnehin schwierig. Es berührt, zu sehen, wie viele Menschen hierzulande außerdem an einem weitverbreiteten Gendefekt leiden, der eine Lippen-Kiefer-Gaumenspalte auslöst. Diese Deformation erschwert Kindern die Wortbildung und das Erlernen des Sprechens. Hinzukommen Probleme bei der Nahrungsaufnahme und soziale Ausgrenzung – Nachteile, die Kindern aus Armutsverhältnissen jede Chance auf ein besseres Leben nehmen können. Im Kindesalter kann die Deformation operativ korrigiert werden. Die Kosten von umgerechnet etwa 250 Euro sind für Eltern aus Armutsvierteln jedoch oftmals unbezahlbar.

Ich bewundere, wie der Verein Operation Restore Hope sich seit bereits 20 Jahren mit kostenlosen Operationen für diese Menschen einsetzt. Insbesondere freut es mich zu hören, dass die Organisation schon fast 2000 Kindern zu einer realen Chance auf ein selbstbestimmtes Leben innerhalb der Gesellschaft verholfen hat. Um dies zu ermöglichen, spendet das internationale Team um Herr Dr. Wachsmuth jährlich seine Zeit und Leidenschaft für die Hilfsaktion auf den Philippinen.

Die staatliche Entwicklungshilfe der Bundesrepublik setzt überwiegend im Großen an und hat Regierungsstellen zum Partner. Daneben sind allerdings auch unmittelbare Aktivitäten wie die vom Operation Restore Hope e.V., die direkt bei einzelnen Bedürftigen ansetzen, von großer Bedeutung und eine willkommene Ergänzung. Sie verschaffen durch die Hilfe von privaten Bürgern unmittelbar Verbesserung für individuelle Empfänger. Ich habe deshalb großen Respekt vor den Helfern, die sich für Menschen fern ihrer Heimat einsetzen und ihnen die Möglichkeit für ein besseres Leben für sich und ihre Familien schenken.

Ich durfte persönlich bei einem Besuch im Partnerkrankenhaus vom Operation Restore Hope e.V. in Manila die Ärzte, Krankenpfleger sowie das gesamte Team bei ihrer Arbeit besuchen und einen intensiven Eindruck ihrer Aufgaben bekommen. Die Leidenschaft und Ausdauer, mit der Operation Restore Hope hilft, beeindruckte mich nachhaltig.

Ich wünsche dem Operation Restore Hope e.V. und allen Beteiligten für das Jubiläumsjahr und darüber hinaus weiterhin viel Erfolg bei der Arbeit in den Philippinen und hoffe, dass das Team auch weiterhin so erfolgreich wie bisher hier im Land tätig ist.

Dr. Gordon Kricke

Vernissage zugunsten ORH mit der DAT Vermögenszentrale

Operation Restore Hope Vernissage, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Zusammen mit der DAT Vermögenszentrale hat unsere Organisation Restore Hope am 13. Oktober eine Vernissage veranstaltet, auf welcher die Besucher einen Einblick in unsere Arbeit auf Manila erhalten haben. Durch den Verkauf der Bilder und großzügige Spenden konnten wir Geld für unsere nächste Mission auf Manila generieren, um noch mehr Kindern ein neues Leben zu ermöglichen.

Für die tolle Zusammenarbeit mit der DAT und vor allem für die zahlreichen Spenden möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

Juni 2017 - Garden of Hope

Garden of Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Ein unfassbar toller Abend liegt hinter uns und wir möchten uns ganz herzlich bei allen Gästen und Unterstützern des GARDEN OF HOPE 2017 bedanken! DANKE für die unglaublich starke Unterstützung, ohne welche diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

Sie alle haben die Feier für unseren Verein Operation Restore Hope zu einem Abend gemacht, der durch interessante Unterhaltungen, lachende Gesichter und tatkräftige Unterstützung im Gedächtnis bleiben wird. Diese Unterstützung bringt uns nur noch mehr dazu, mit der Operation Restore Hope philippinischen Kindern das Leben ein Stück weit zu verbessern.

Doch nicht nur über die tollen Erinnerungen, sondern auch über die zahlreichen Spenden freuen wir uns sehr, da es uns dadurch ermöglicht wird, auch 2018 wieder die Mission zu starten und Kindern mit Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalte ein neues Leben zu schenken!

Nochmal ein großes DANKESCHÖN an alle unsere Gäste! Auf der Website von Operation Restoe Hope finden Sie Fotos, welche an den tollen Abend erinnern. Hierzu ein Dankeschön an unseren Fotografen Lutz Zimmermann, der mit diesen schönen Bildern die Erinnerung an den GARDEN OF HOPE 2017 aufrecht erhält!

Juni 2017 - Garden of Hope

Garden of Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Das gesamte Team der Praxisklinik Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel freut sich darauf ein ganz besonderes Event zu Gunsten von Dr. Wachsmuths Mission Operation Restore Hope unterstützen zu können.

Mitte Juni wird mit dem "Garden of Hope" ein Chartiy-Event statt finden, mit welchem die Mission Operation Restore Hope unterstützt und somit vielen weiteren Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte geholfen werden kann.

Ein besonderer Dank geht an die zahlreichen Unterstützer des "Garden of Hope"!

Dr. Wachsmuth ist wieder auf Mission für Operation Restore Hope

Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Unsere nächste Manila-Mission war bereits seit Langem fest in unserem Terminkalender für 2016 eingetragen und letzte Nacht ging es nun los. Vom 10. bis zum 19. März 2016 wird Dr. Wachsmuth zusammen mit seinen ärztlichen Kollegen aus Australien und Neuseeland Kindern in der Stadt Manila und Paranaque City Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte helfen. Bereits im letzten Jahr wurde für die große Mission 2016 einiges vorbereitet und die Infrastruktur optimiert. Die Bedingungen auf den Philippinen stellen jedoch oft eine Herausforderung für die Arbeit des gesamten Operation Restore Hope-Teams dar. Neue Technik und unterstützende Geräte für die Mission sind daher immer wieder notwendig und ermöglichen es dem ärztlichen Team und allen Helfern mehr Kinder unter besseren Bedingungen zu operieren. Es fallen außerdem immer Kosten für Transport, Zoll und entsprechende Lagerung des medizinischen Equipments auf den Philippinen an. Wir hoffen daher wieder auf ausreichende Unterstützung um den Kleinen und ihren Familien wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Wir freuen uns bereits jetzt, viele bereits operierte Kinder aus den Vorjahren und diesem Jahr wieder zu treffen und selbstverständlich so vielen weiteren Kindern wie nur möglich zu helfen!

Wenn Sie über die diesjährige Mission und Operation Restore Hope auf dem Laufenden gehalten werden wollen, dann tragen Sie sich doch in unseren ORH-Newsletter ein.

Newsletter der Mission 2016

Lesen Sie hier die aktuellen Entwicklungen der Mission 2016:

Weihnachtsgrüße der Operation Restore Hope

Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Weihnachtsgrüße von Dr. Wachsmuths Mission "Operation Restore Hope". Auf der Basis von freiwilligen Helfern, Ärzten und OP-Teams können regelmäßig Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte auf den Philippinen operiert werden. 

Operation Restore Hope mit Dr. Wachsmuth wünscht nun allen Helfern, Unterstützern und Spendern frohe Festtage und ein friedvolles und glückliches neues Jahr.

Erfahren Sie mehr über Operation Restore Hope und wie auch Sie helfen können.

Friendship Hospital

Friendship Hospital, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Menschen zu helfen, denen der Zugang zu dringend notwendigen medizinischen Behandlungen aus räumlichen oder monetären Gründen verwehrt bleibt, ist nicht nur das Ziel der Helfer von Operation Restore Hope. Eine Organisation, die Menschen in Bangladesch durch medizinische Erst- und Zweitversorgung hilft ist Friendship“. Gerade für den abgeschieden lebenden Teil der Bangladescher Bevölkerung ist der Zugang zu ärztlicher Hilfe nur durch den Wasserweg möglich.

Dieses Jahr benötigt das von der Regierung unterstützte Projekt Verstärkung von Spezialisten im Bereich Mund-Kiefer-Gaumenspalten und für die Behandlung von Brandverletzungen. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrungen auf dem Gebiet und vielen erfolgreichen Missionen für ORH wird Dr. Christopher Wachsmuth  gemeinsam mit seinem neuseeländischen Kollegen Dr. Tristan de Chalain die diesjährige Mission leiten und unterstützen. Vom 03.10. bis 11.10.2015 wird Dr. Wachsmuth auf dem Hospitalschiff in Bangladesh unterwegs sein und vielen Menschen helfen können.

Dr. Wachsmuth freut sich bereits auf eine gute und erfolgreiche Mission mit seinem Kollegen Dr. de Chalain und dem „Friendship“-Team.

Dr. Wachsmuth mit ORH in Manila

Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Dr. Wachsmuth ist vergangenes Wochenende gut in Manila angekommen. Dort ist er vom 24. April bis zum 4. Mai 2015 mit seinen ärztlichen Kollegen aus Australien und Neuseeland für den Operation Restore Hope e.V. im Einsatz.

Aufgrund politischer Veränderungen im Land und dringend notwendiger Verbesserung der technischen Ausrüstung, unterscheidet sich die diesjährige Mission von den Sonstigen. Der Fokus liegt in dem Ausbau und der Pflege von Kontakten im Land, der Evaluierung von potenziellen Kliniken für künftige Einsätze sowie dem Austausch der technischen Gerätschaften. Bereits in den ersten Tagen trafen Dr. Wachsmuth und seine Kollegen auf den Stadtteilbürgermeister von Manila, einen Kandidaten für den Posten des Gesundheitsministeriums sowie den Bürgermeister des Stadtteils Paranaque.

Während die erfolgreichen Termine, auch bei einflussreichen Politikern, eine große Motivation und Bestätigung sind, machen Klima und Verkehr im Land es dem Team nicht einfach. Alleine am gestrigen Tag verbrachten Dr. Wachsmuth und Kollegen bei 37 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit fast fünf Stunden im Stau auf den Straßen Manilas.

Einen genaueren Einblick bekommen Sie auf www.operationrestorehope.de. Hier haben Sie auch die Möglichkeit die Arbeit live im ORH Manila Tagebuch zu verfolgen.

Unsere nächste Mission

Operation Restore Hope, Plastische Chirurgie Leipzig, Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Unsere nächste Manila-Mission steht kurz bevor. In der Zeit vom 24. April bis zum 4. Mai 2015 wird Dr. Wachsmuth mit seinen ärztlichen Kollegen und Koordinatoren unserer Schwestergesellschaften aus Australien und Neuseeland in Manila zusammentreffen. 

Ziel des diesjährigen Einsatzes ist die Optimierung der Infrastruktur und die Vorbereitung der großen Mission des Operation Restore Hope e.V. in 2016. Dr. Wachsmuth und seine Mitstreiter werden sich eng mit den örtlichen Gesundheitsbehörden vernetzen. Wir möchten uns regional erweitern, um auch Familien über unser Stammkrankenhaus hinaus erreichen zu können.

Darüber hinaus müssen wir dringend unsere technische Ausrüstung in Manila austauschen. Es sind einige Neuanschaffungen notwendig. Viele unserer Instrumente und Geräte haben den technischen Zenit überschritten und müssen erneuert werden. Aufgrund der klimatischen Bedingungen auf den Philippinen kommt ein hoher Verschleiß hinzu. Deshalb werden wir z. B. neue Narkosegeräte anschaffen. Für diese muss der Transport, Zölle und vor allem die sichere Lagerung in Manila geregelt werden. Außerdem haben wir als Sachspende einen OP-Tisch erhalten, den wir mit auf die Philippinen nehmen werden. Der Schwerpunkt liegt also dieses Jahr ganz klar auf der Organisation und der weiteren Optimierung unseres Netzwerkes. Natürlich werden wir in den zu besichtigen Krankenhäusern auch kleinere Eingriffe vornehmen und Kinder aus unserer letzten Mission wieder treffen. 

Wir freuen uns und werden nach der Mission erneut berichten!

Kontakt

Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel
Fritz-Seger-Str. 21
04155 Leipzig

Kontakt

Tel.: +49 (0) 341 - 583 19 40
Fax: 0341 - 583 194 111

Sprechzeiten

Mo. bis Do.: 9.00 Uhr  -  18.00 Uhr
Fr.: 9.00 Uhr  -  16.00 Uhr

Termine zu unseren Sprechstunden in Halle können Sie ebenfalls über o.g. Rufnummer vereinbaren.