Fettabsaugen (Liposuktion)

Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel

Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie & Handchirurg

Spezialisten für Fettabsaugungen

Langjährige Erfahrung in der Plastischen & Ästhetischen Chirurgie

Ausführliches Beratungsgespräch & präzise OP-Planung

Wann ist eine Fettabsaugung sinnvoll?

Bei der Fettabsaugung (auch: Liposuktion oder engl. Liposuction) werden unerwünschte Fettdepots an den unterschiedlichsten Stellen des Körpers abgesaugt. Am häufigsten betroffen sind Bauch, Po, Hüften, Oberschenkel, Knieinnenseite, Unterschenkel und Knöchel. Vielfach wird auch eine Absaugung von Kinn, Nacken und Wangen gewünscht. Die Liposuction kann keine Diät zur Gewichtsreduktion ersetzen. Sie entfernt jedoch die Fettdepots, die auf Diät und sportliche Aktivitäten nicht ansprechen. Eine Fettabsaugung kann Ihr äußeres Erscheinungsbild deutlich verbessern. Bevor Sie sich dazu entschließen, sollten Sie die Erwartungen, die Sie an eine Fettabsaugung haben, ausführlich mit Ihrem Plastischen Chirurgen besprechen.

Ihre Vorteile einer Fettabsaugung
Praxisklinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie in Leipzig

  • Langjährige Erfahrung im Fettabsaugen
  • Eingehende Beratung & Planung des Eingriffs
  • Natürliche Ergebnisse dank individuell angepasster Behandlungskonzepte
  • Modernste & schonende Behandlungstechniken
  • Strenge Hygiene- und Qualitätsstandards
  • Auf Wunsch in Vollnarkose möglich

Erfahrungen unserer Patienten
zur Fettabsaugung auf Jameda

Was geschieht beim Fettabsaugen?

Bevor die eigentliche Fettabsaugung beginnt, wird in das abzusaugende Fettgewebe eine Flüssigkeit eingespritzt, die das Absaugen erleichtert. Über einen kleinen 1 bis 1,5 cm langen Hautschnitt wird eine Kanüle eingeführt, die über einen Schlauch mit einer Unterdruckpumpe verbunden ist, die das Fett absaugt. Bei der Ultraschall-Liposuktion verflüssigen die Ultraschallwellen das Fett, bevor es abgesaugt wird.

Welche Methode der Fettabsaugung für Sie am besten geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, die Ihnen Ihr Plastischer Chirurg genau erklärt.

Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und bereitet keine Schmerzen. Nach dem Eingriff wird Ihnen eine Kompressionshose bzw. ein Kompressionsverband angelegt.

Welche Risiken bestehen bei einer Fettabsaugung?

Komplikationen treten bei einer Fettabsaugung äußerst selten auf. Dennoch können Blutergüsse oder Infektionen entstehen. Wenn sich die Haut über dem abgesaugten Körperteil nicht gut zusammenziehen kann, können leichte Unebenheiten entstehen, die in seltenen Fällen eine Nachkorrektur notwendig machen. Bei einer Liposuction brauchen Sie etwas Geduld, bis die Schwellungen vollständig abklingen und die endgültige Kontur erreicht ist.

Welche Körperareale lassen sich beim Fettabsaugen behandeln?

Bei dem Thema Fettabsaugung fallen den meisten die typischen Problemzonen Bauch, Hüfte und Gesäß ein. Tatsächlich sind es auch diese Regionen, die - gerade von Frauen - häufig nachgefragt werden. Aber auch zur Korrektur eines Doppelkinns oder zur Formung von Schenkelinnenseiten und / oder Knien kann eine Absaugung überschüssigen Fettgewebes dienlich sein.

Fettabsaugen Kinn und Hals

Das sogenannte Doppelkinn lässt Männer und Frauen oft älter und kräftiger wirken als sie es tatsächlich sind. Mit dem Absaugen von Fett an Kinn und Hals wird es in etwa einer Stunde entfernt. Voraussetzung für einen solchen Eingriff ist, dass die Haut am Hals ausreichend elastisch ist. Unter örtlicher Betäubung, Dämmerschlaf oder auf Wunsch unter Narkose wird das Fett über kleine Einstiche am Kinn und gegebenenfalls hinter den Ohrläppchen vom Hals bzw. im Bereich der Hänge entfernt. Gegebenenfalls kann in gleicher Sitzung die Halsmuskulatur gestrafft werden. Ein Kompressionsverband verhindert nach der Fettabsaugung, dass Kinn und Hals anschwellen und störende Blutergüsse entstehen. Der Eingriff der Fettabsaugung am Kinn und am Hals verbessert die Halskontur und das Gesichtsprofil erheblich.

Fakten zur Fettabsaugung an Kinn und Hals

Eingriffsdauer:eine Stunde
Art der Narkose:Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf
Eingriffsart:ambulant
Nachbehandlung:Kopfverband für fünf Tage
Gesellschaftsfähig:eine Woche nach dem Eingriff

Eine solche Fettabsaugung kann nach entsprechender Voruntersuchung in unserer Praxisklinik für Plastische Chirurgie Leipzig und in unseren hervorragend ausgestatteten Kooperationskliniken in Leipzig nach den neuesten medizinischen Standards durch unsere Fachärzte Dr. Christopher Wachsmuth & Dr. James H. Völpel persönlich durchgeführt werden.

Fettabsaugen Bauch

Das Fettabsaugen am Bauch beseitigt unangenehme Fettpolster dauerhaft. Bei einem solchen Eingriff können höchstens drei Kilo Fett entfernt werden. Das Absaugen des Fettes dient also nicht dazu allgemein Gewicht zu verlieren, sondern dazu den Bauch neu zu formen und zu verschönern.

Fakten zur Fettabsaugung am Bauch

Eingriffsdauer:zwei bis vier Stunden
Art der Narkose:Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf, oder Narkose
Eingriffsart:ambulant
Nachbehandlung:Kompressionsbekleidung für sechs Wochen
Gesellschaftsfähig:eine Woche nach OP

Unter örtlicher Betäubung, Dämmerschlaf oder in Narkose werden die Fettpolster über kleine Hautschnitte durch dünne Kanülen abgesaugt. Um ein optimales kosmetisches Ergebnis zu erzielen, muss nach der Fettabsaugung am Bauch für etwa drei Wochen eine spezielle straffende Hose getragen werden.

Eine solche Fettabsaugung am Bauch kann nach entsprechender Voruntersuchung in unserer Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Leipzig sowohl als auch in unserer hervorragend ausgestatteten Kooperationsklinik in Leipzig nach den neuesten medizinischen Standards durch unsere Fachärzte Dr. med. Christopher Wachsmuth & Dr. med. James H. Völpel persönlich durchgeführt werden.

Sie haben Fragen zu dem Thema Fettabsaugung am Bauch oder wünschen ein individuelles Beratungsgespräch in unserer Praxisklinik in Leipzig bzw. in unseren Beratungsräumen in Halle? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Fettabsaugen an Hüfte & Oberschenkel

Übermäßiges Fett an den Oberschenkeln und an der Hüfte ist oft vererblich und daher besonders hartnäckig. Bei den sogenannten "Reithosen" helfen in den meisten Fällen auch keine Ernährungsumstellung und kein Sport. Eine Fettabsaugung an Hüfte und Oberschenkeln kann Abhilfe schaffen.

Fakten zur Fettabsaugung an Hüfte & Oberschenkel

Eingriffsdauer:zwei bis vier Stunden
Art der Narkose:Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf oder Narkose
Eingriffsart:ambulant
Nachbehandlung:Kompressionsbekleidung für sechs Wochen
Gesellschaftsfähig:eine Woche nach OP

Unter örtlicher Betäubung, Dämmerschlaf oder auf Wunsch in Narkose saugt der behandelnde plastische Chirurg innerhalb von ein bis zwei Stunden die überschüssigen Fettpolster an Hüfte und Oberschenkel über kleine Hautschnitte durch dünne Kanülen ab.

Um Schwellungen und Schmerzen nach der Korrektur der Reithosen möglichst gering zu halten, wird bis mehrere Wochen nach dem Eingriff der Fettabsaugung an der Hüfte und am Oberschenkel vom Patienten eine Kompressionshose getragen werden.

Eine solche Fettabsaugung kann nach entsprechender Voruntersuchung in unserer Praxisklinik für Plastische Chirurgie in Leipzig sowohl auch in unserer hervorragend ausgestatteten Kooperationsklinik in Leipzig nach den neuesten medizinischen Standards durch unsere Fachärzte Dr. Wachsmuth & Dr. James H. Völpel persönlich durchgeführt werden.

Sie haben Fragen zu dem Thema Fettabsaugung an Hüfte und Oberschenkeln oder wünschen ein individuelles Beratungsgespräch in unserer Praxisklinik in Leipzig bzw. in unseren Beratungsräumen in Halle? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Fettabsaugen am Gesäß

Um das Gesäß in die gewünschte Form zu bringen, kommen in der Schönheitschirurgie mehrere Techniken zur Anwendung:

Damit das Gesäß insgesamt kleiner erscheint, wird bei der Liposuction das Fett von den Lokalisationen um das Gesäß herum durch den behandelnden Schönheitschirurgen abgesaugt. Das Fett an den Hüften, den Reithosen, an den Innenschenkeln und an den Oberschenkeln direkt unterhalb des Gesäßes wird innerhalb von ein bis zwei Stunden entfernt.

Fakten zur Fettabsaugung am Gesäß

Eingriffsdauer:ein bis zwei Stunden
Art der Narkose:Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf oder Narkose
Eingriffsart:ambulant
Nachbehandlung:Kompressionsbekleidung für sechs Wochen
Gesellschaftsfähig:eine Woche nach OP

Beim Lipofilling hingegen baut der Schönheitschirurg ein flaches Gesäß mit Eigenfettinjektionen auf.

Beide Techniken - die Fettabsaugung und die Fettinjektionen für ein schöner proportioniertes Gesäß - können, wenn nötig, innerhalb des gleichen Eingriffes zur Korrektur des Gesäßes kombiniert werden.

Eine Fettabsaugung am Gesäß bzw. ein Lipofilling kann nach entsprechender Voruntersuchung in unserer Praxis für Schönheitschirurgie in Leipzig oder in unserer hervorragend ausgestatteten Kooperationsklinik in Leipzig nach den neuesten medizinischen Standards durch Dr. Christopher Wachsmuth und Dr. James H. Völpel durchgeführt werden.

Sie haben Fragen zu dem Thema Korrektur des Gesäß (Fettabsaugung oder Lipofilling) oder wünschen ein individuelles Beratungsgespräch in unserer Praxisklinik in Leipzig bzw. in unseren Beratungsräumen in Halle? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Fettabsaugen an Oberschenkel und Knie

Übermäßiges Fett an den Lokalisationen rund um das Knie, besonders im Bereich der Innenseiten der Oberschenkel, ist oft vererblich. Das Absaugen von Fett hilft hier, weil sie Fettdepots an Stellen beseitigt, die gegenüber einer Ernährungsumstellung und Sport resistent sind. Unter örtlicher Betäubung, Dämmerschlaf oder auf Wunsch in Narkose saugt der plastische Chirurg innerhalb von ein bis zwei Stunden die Fettpolster über kleine Hautschnitte durch dünne Kanülen ab.

Fakten zur Fettabsaugung an Oberschenkel und Knie

Eingriffsdauer:ein bis zwei Stunden
Art der Narkose:Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf, oder Narkose
Eingriffsart:ambulant
Nachbehandlung:Kompressionsbekleidung für drei-sechs Wochen
Gesellschaftsfähig:eine Woche nach OP

Eine solche Fettabsaugung am Oberschenkel und an den Knien kann nach entsprechender Voruntersuchung in unserer Praxisklinik für Plastische Chirurgie in Leipzig und in unseren  Kooperationskliniken, den Diakonissenkrankenhäusern in Leipzig oder dem Heliosklinikum Leipziger Land nach den neuesten medizinischen Standards durch unsere Fachärzte Dr. Christopher Wachsmuth und Dr. James H. Völpel persönlich durchgeführt werden.

Um Schwellungen und Beschwerden möglichst gering zu halten, muss in Absprache mit dem Plastischen Chirurgen einige Wochen nach dem Eingriff zur Fettabsaugung an Oberschenkel und Knie vom Patienten eine Kompressionshose getragen werden.

Selbstverständlich gibt es noch zahlreiche weitere Lokalisationen/ Körperbereiche, an denen eine Liposuction bzw. Konturkorrektur mittels Fettabsaugung durchgeführt werden kann. Unsere Fachärzte Dr. Christopher Wachsmuth und Dr. James H. Völpel werden Sie hierzu gerne jederzeit in einem persönlichen Gespräch in der Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Leipzig oder in unserer Beratungsräumen in Halle eingehend beraten. 

Sie haben Fragen zu dem Thema Fettabsaugung oder wünschen ein individuelles Beratungsgespräch in unserer Praxisklinik in Leipzig bzw. in unseren Beratungsräumen in Halle? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Mitgliedschaften

Kontakt

Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel
Fritz-Seger-Str. 21
04155 Leipzig

Kontakt

Tel.: +49 (0) 341 - 583 19 40
Fax: 0341 - 583 194 111

Sprechzeiten

Mo. bis Do.: 9.00 Uhr  -  18.00 Uhr
Fr.: 9.00 Uhr  -  16.00 Uhr

Termine zu unseren Sprechstunden in Halle können Sie ebenfalls über o.g. Rufnummer vereinbaren.