Dr. Wachsmut & Dr. Völpel auf Facebook
+49 (0) 341 - 149 48 46
plastischer chirurg dr. völpel leipzig

 

Dr. med. James H. Völpel

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie & Handchirurg

 

 

 

Spezialgebiete:

 

 

Neben dem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist Dr. Völpel auch Facharzt für Chirurgie. Seine langjährige Tätigkeit in renommierten (Uni-) Kliniken, ließ ihn umfassende Kenntnisse und Erfahrungen auf seinem Fachgebiet sammeln. Diverse Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen brachten ihn an führende Kliniken für Plastische und Ästhetische Chirurgie im In- und Ausland- so Belo Horizonte (Brasilien) und Durban (South Africa), hier University of Natal. Weiterhin erlangte Dr. James H. Völpel die Subspezialisierung Handchirurgie, die er unter anderem im Rhönklinikum in Bad Neustadt absolvierte.

 

Dr. James H. Völpel war mehrjährig als Oberarzt an einer der größten Fachklinik Deutschlands für Hand- und Plastische Chirurgie mit angeschlossenem Brandverletztenzentrum tätig. Neben der Planung und Durchführung auch komplexer plastisch- chirurgischer Fälle, gehörte die Ausbildung junger ärztlicher Kollegen ebenso zu seinem Aufgabengebiet. Weiterhin lehrte in den Fächern Plastische und Ästhetische Chirurgie/ Handchirurgie und der Allgemeinchirurgie für Auszubildende der Gesundheits-und Pflegeberufe des Universitätsklinikums Halle und der Christlichen Akademie Halle. Das macht ihn zu einem Spezialisten, der seit Jahren offizieller plastisch-chirurgischer Beratungs- und Konsiliararzt an verschiedenen (Uni-) Kliniken, Lehrkrankenhäusern und Brustzentren in Deutschland ist.

 

Als Mitbegründer der Organisation „healing-hands-bangladesh“ operiert er bei Auslandseinsätzen unentgeltlich Patienten mit Verbrennungsfolgen und Lippen-/ Kiefer-/ Gaumenspalten. Ehrenamtlich betreut Dr. Völpel seit fast zwei Jahrzehnten die Spieler des Halleschen Eishockeyteams als Mannschaftsarzt.

 

Dr. James H. Völpel ist als Gastredner geschätzt und hält Vorträge im In- und Ausland. Seine Beiträge wurden bereits in verschiedenen Fachzeitschriften und Publikationen veröffentlicht. Er ist Koautor zweier chirurgischer Fachbücher und seit Jahren anerkannter Gutachter für die Fächer Plastische Chirurgie und Handchirurgie. Dr. Völpel ist unter anderem auf Augenlidstraffung und Brustchirurgie, inklusive der mikrochirurgischen Rekonstruktion, spezialisiert.

 

Mitgliedschaften und weiteres Engagement:

 

  • Voll-Mitglied der  “Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen  Chirurgen“ / DGPRÄC (ehemals VDPC)
  • Voll-Mitglied des „Berufsverbandes Deutscher Chirurgen“ (BDC)
  • Akkreditiertes, aktives Mitglied mit  humanitärem plastisch - chirurgischem OP-Einsatz in Bangladesh 
  • ausgebildeter und zertifizierter Tauchmediziner und betreuender Taucharzt namhafter Tauchzentren auf Malediven u. Seychellen

Zertifikate von Dr. Völpel

April 2017 - Hands-On Workshop Ellansé™

 
Dr. Völpel hat am Hands-On Workshop des neuen Bio-Fillers Ellansé teilgenommen und ist nun Spezialist für die Anwendung.

2014/08/29 Hands on Allergan Workshop

 
Dr. Völpel nahm am ALLERGAN Experten Workshop “Augenspezial” für erfahrene Anwender in Berlin teil. Die Anwendung mit Hyaluronfillern der neusten VYCROSS™ Technologien stand im Mittelpunkt des Forums.

2013/06/22 Allergan Expert Forum in Berlin

 

Dr. Völpel nahm erfolgreiche an dem Allergan Educational Programme on Facial Aestehtics teil. Der Lehrgang fand im Langenbeck-Virchow Haus in Berlin statt. 

2013/06/12 Training Course Intralipotherapy

 

Dr. med. James H. Völpel nahm am 12. Juni 2013 am Lehrgang zum zertifizierten AQUALYX-Spezialisten teil (besser bekannt als „Fett-weg-Spritze“).

DGPRAEC                     ISAPSBDC

Pflichtangaben gemäß § 6 Teledienstegesetz:
Zuständige Ärztekammer: Sachsen
Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie / Chirurgie / Handchirurg
Die Facharztbezeichnung wurde erworben in Deutschland
Berufsordnung für Ärzte der Ärztekammer Sachsen.

Dr. Völpel ist info Medizin Experte für Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin und für Eigenfettbehandlungen.